Fachbetrieb für moderne Textilpflege mit umweltfreundlicher Technik.
✉ info@combi-reinigung.de

Kurzinformation zum Thema Leder

Jedes Stück Leder ist eine gewachsene Haut, die gegerbt wurde. Leder ist ein echtes Naturprodukt mit hautähnlichen Eigenschaften. Es besticht durch seine Naturoptik, die – abhängig vom individuellen Bewuchs des Tieres (Lamm, Schaf, Kalb, Rind oder Schwein) – ein typisches Porenbild aufweist. Von Geburt an haben auch Tierhäute Muttermale, Pigmentflecken und dergleichen.

Zusätzlich kommt es im Laufe des Lebens zu äußeren Einwirkungen auf der Haut, die von Insektenstichen, Kampfspuren und ähnlichen Verletzungen herrühren können. Somit zeigt die Haut und das fertige Leder Unregelmäßigkeiten auf. Vernarbungen, leichte Farbschwankungen, Aderabdrücke und doppelhäutige Stellen zeichnen Leder aus, ohne es abzuwerten.

Lederkenner schätzen diese Merkmale, die, je nach Zurichtung, mehr oder weniger stark hervortreten. Nach der Reinigung können derartige Spuren der Natur deutlicher in Erscheinung treten, was Kunden unter Umständen zu Reklamationen veranlassen kann.

Trackbacks & Pings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.